Digitaler Informationsbildschirm bei Einweihung Rathausplatz Riet

Geschrieben von:

Digitaler_Werbemonitor_Einweihung_Rathausplatz_Riet_1

Endlich war es soweit, am 20. August 2016 wurde der neue Rathausplatz von Riet (der kleinste Teilort von Vaihingen an der Enz) eingeweiht. Die Organisation und Bewirtung übernahm dabei die Freiwillige Feuerwehr Vaihingen/Enz Abteilung Riet und der Sängerbund Riet e.V.

Digitaler Informationsbildschirm als Webeträger

Als moderner Stadtteil hat sich auch Riet dazu entschlossen einen digitalen Informationsbildschirm als Unterhaltungsmedium in der Lobby des Rathauses aufzustellen. Dadurch wurden die wartenden Gäste an der Essensausgabe mit wissenswerten Informationen rund um den Teilort Riet versorgt. Sehenswürdigkeiten, Eckdaten über Riet und auch eine Mitgliederwerbekampagne der Freiwilligen Feuerwehr wurden auf den Werbemonitor angezeigt. Großer Zuspruch erlangte auch die eingebundene Preisliste, welche seitlich neben den sich wechselnden Sehenswürdigkeiten zu sehen war.

Zentraler Standort für optimale Informationsübermittlung

Ein ganz entscheidender Faktor bei der Übermittlung wichtiger Werbebotschaften ist dabei der Standort des digitalen Bildschirmes. Da es den Veranstaltern sehr wichtig war, die wartenden Gäste an der Essensausgabe mit aktuellen Informationen zu versorgen, wurde der digitale Webebildschirm geschickt hinter der Kasse angebracht und war so perfekt von jeder Seite aus sichtbar.

Attraktive Informationen gepaart mit Werbung

Da die Unterhaltung der Besucher an erster Stelle stand, wurde auf eine dauerhafte Werbeeinblendung von Vereinen oder Firmen bewusst verzichtet. Stattdessen wollte man den Gästen einen Mehrwert an Informationen über Riet bieten und sie nicht mit permanenter Werbung verärgern. Dies gelang durch die Einbindung interessanter Sehenswürdigkeiten, die jeweils für 10 Sekunden neben der Preisliste anzeigt wurden. Danach erfolgte die Anzeige des neuen Flyers für die Mitgliederwerbung der Freiwilligen Feuerwehr Vaihingen/Enz.

Digitaler_Werbemonitor_Einweihung_Rathausplatz_Riet_2

Rathausplatz gekonnt in den Inhalt integriert

Als Hintergrundbild des Werbemonitors wurde bewusst der neue Rathausplatz ausgewählt, welcher die Hauptattraktion auf diesem Fest darstellte und von allen bewundert wurde. An den oberen Ecken wurde das Wappen von Riet integriert, welches samt der Überschrift und Veranstalter dauerhaft zu sehen war.  Der untere Abschnitt wurde dann mit den oben beschriebenen (sich wechselnden) Inhalten versorgt.

Vorteile gegenüber normaler Werbeplakate

Durch den Einsatz eines digitalen Werbemonitors war es möglich, viele Informationen an einem sehr kleinen Standort zu übermitteln. Der sich wechselnde Inhalt und die wissenswerten Informationen dienten dazu, dass sich die Besucher nicht langweilten und das lästige Warten als angenehmer empfanden. Die integrierte Preisliste trug ebenfalls dazu bei, dass der Umsatz gesteigert werden konnte. Dies wäre mit handelsüblichen Werbeplaketen nicht ohne weiteres möglich gewesen.

0

Schreibe einen Kommentar